Deutscher Gewerkschaftsbund

20.07.2017

13. Sächsischer Seniorentag - Es ist 5 nach 12!

Seniorenpolitik auf dem Prüfstand

Die DGB-Senioren führen gemeinsam mit anderen sächsischen Seniorenverbänden am Mittwoch, 30. August 2017, 12:05 Uhr vor dem Sächsischen Landtag in Dresden, eine öffentliche Aktion für ein Seniorenmitwirkungsgesetz in Sachsen durch. Im Anschluss wird die sächsische Seniorenpolitik im Gewerkschaftshaus Dresden auf den Prüfstand gestellt.

Seit 10 Jahren kämpfen die sächsischen Senioren für ein Gesetz in Sachsen, dass allen Senioren die direkte Mitwirkung bzw. Mitbestimmung in Sachsen rechtlich garantiert. Gegenwärtig findet Seniorenarbeit außerhalb der Seniorenverbände nicht mehr statt. Diese Situation ist undemokratisch und muss dringend im Interesse der Seniorinnen und Senioren im Freistaat verändert werden!

Der DGB Sachsen ruft deshalb alle Interessierten zur Teilnahme auf.

Anmeldung bis 18.08.2017.

Zuletzt besuchte Seiten