Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 29/17 - 22.12.2017
Gute Arbeit

DGB Sachsen zum DGB-Index „Gute Arbeit“ für Sachsen

Der sächsische DGB-Vorsitzende Markus Schlimbach sagte zur Veröffentlichung des DGB-Index „Gute Arbeit“ für Sachsen durch das SMWA:

„Die kritische Einschätzung der Beschäftigten in Sachsen zu ihren Arbeitsbedingungen muss ernst genommen werden. Insbesondere wenn es um die Weiterbildung- und Entwicklungsmöglichkeiten, die Einflussmöglichkeiten im Betrieb sowie die Führungskultur in Unternehmen geht, zeigt sich eine deutliche Differenz zu bundesdeutschen Durchschnitt. Aber auch die Einkommen und die betrieblichen Sozialleistungen werden in Sachsen kritischer beurteilt. In den Unternehmen brauchen wir mehr Respekt und Wertschätzung im Umgang mit den Beschäftigten. Wer heute Fachkräfte halten und entwickeln will, muss die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Sachsen besser behandeln. Sachsens Betriebe haben noch Luft nach oben bei der Arbeitsqualität und der Zufriedenheit der Mitarbeiter.“

Hintergrund:

Das SMWA hat den DGB-Index „Gute Arbeit“ veröffentlicht, der auf einer repräsentativen Befragung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Sachsen beruht. Insbesondere bei den Kriterien zur Arbeitsqualität weicht die Zufriedenheit der Arbeitnehmer zum ost- und bundesdeutschen Durchschnitt ab. So sind nur 62,7% mit den Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in Sachsen zufrieden, bundesweit sind es 65,3%. Mit der Führungsqualität und Betriebskultur sind 65,2% zufrieden, bundesweit sind es 68,1%. Mit dem Einkommen sind 47,2% (bundesweit 49,2%) zufrieden, mit den betrieblichen Sozialleistungen 48,5% (bundesweit 51,8%).

[Werte siehe Seite 10, Tabelle 2, des Index.]

Zum Download der Studie:

http://arbeit.sachsen.de/download/DGB-IndexSachsen2016LangfassungEndversion.pdf

Hier geht es zum DGB-Index "Gute Arbeit".


Nach oben

Kontakt Pressestelle

Markus Schlimbach

Markus Schlimbach

Vorsitzender/
Presse


Tel.: 0351-8633 108
Fax: 0351-8633 158

E-Mail: Markus.Schlimbach [ÄT] dgb.de

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB Sachsen ruft zur Betriebsratswahl auf
Betriebsräte sind die demokratisch legitimierten Vertretungen der Beschäftigten. Sie stehen für Solidarität, Demokratie – und für Kampfgeist. Demokratie lebt vom Engagement. Ohne Betriebsräte verfallen die Rechte der Belegschaft aus dem Betriebsverfassungsgesetz. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Bilanz: Drei Jahre gesetzlicher Mindestlohn in Sachsen
Mit der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns Anfang 2015 haben sich sowohl die Löhne als auch die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung positiv entwickelt. Das zeigt eine aktuelle Auswertung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Bezirk Sachsen. Zur Pressemeldung
Artikel
Stellungnahme des DGB Sachsen zur Kohäsionspolitik ab 2021
Die Europäische Kohäsionspolitik ist ein wesentliches Instrument zur Förderung des Zusammenhalts in einem Europa der Regionen. Mit Sorge stellen wir fest, dass die Kohäsionspolitik in den Debatten um den EU Haushalt auch im Zusammenhang mit dem Brexit unter Druck gerät. Anstelle von Kürzungsdebatten sollten sich die EU-Kommission und die Mitgliedsstaaten darauf besinnen, dass die Kohäsionspolitik ein wesentliches Instrument ist, um ihren Verpflichtungen aus dem Vertrag von Lissabon gerecht zu werden. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten