Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 29/17 - 22.12.2017
Gute Arbeit

DGB Sachsen zum DGB-Index „Gute Arbeit“ für Sachsen

Der sächsische DGB-Vorsitzende Markus Schlimbach sagte zur Veröffentlichung des DGB-Index „Gute Arbeit“ für Sachsen durch das SMWA:

„Die kritische Einschätzung der Beschäftigten in Sachsen zu ihren Arbeitsbedingungen muss ernst genommen werden. Insbesondere wenn es um die Weiterbildung- und Entwicklungsmöglichkeiten, die Einflussmöglichkeiten im Betrieb sowie die Führungskultur in Unternehmen geht, zeigt sich eine deutliche Differenz zu bundesdeutschen Durchschnitt. Aber auch die Einkommen und die betrieblichen Sozialleistungen werden in Sachsen kritischer beurteilt. In den Unternehmen brauchen wir mehr Respekt und Wertschätzung im Umgang mit den Beschäftigten. Wer heute Fachkräfte halten und entwickeln will, muss die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Sachsen besser behandeln. Sachsens Betriebe haben noch Luft nach oben bei der Arbeitsqualität und der Zufriedenheit der Mitarbeiter.“

Hintergrund:

Das SMWA hat den DGB-Index „Gute Arbeit“ veröffentlicht, der auf einer repräsentativen Befragung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Sachsen beruht. Insbesondere bei den Kriterien zur Arbeitsqualität weicht die Zufriedenheit der Arbeitnehmer zum ost- und bundesdeutschen Durchschnitt ab. So sind nur 62,7% mit den Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in Sachsen zufrieden, bundesweit sind es 65,3%. Mit der Führungsqualität und Betriebskultur sind 65,2% zufrieden, bundesweit sind es 68,1%. Mit dem Einkommen sind 47,2% (bundesweit 49,2%) zufrieden, mit den betrieblichen Sozialleistungen 48,5% (bundesweit 51,8%).

[Werte siehe Seite 10, Tabelle 2, des Index.]

Zum Download der Studie:

http://arbeit.sachsen.de/download/DGB-IndexSachsen2016LangfassungEndversion.pdf

Hier geht es zum DGB-Index "Gute Arbeit".


Nach oben

Kontakt Pressestelle

Markus Schlimbach

Markus Schlimbach

Vorsitzender /
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Tel.: 0351-8633 108
Fax: 0351-8633 158

E-Mail: Markus.Schlimbach [ÄT] dgb.de

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Arbeitsschutz 4.0 - Vor welchen Herausforderungen stehen wir?
Am 26.04.2017 fand im Hotel Mercure Chemnitz die Arbeitsschutzkonferenz des DGB Bezirk Sachsen in Kooperation mit dem DGB Südwestsachsen und Arbeit und Leben Sachsen e.V. statt. Iris Kloppich, Vorsitzende des DGB Sachsen und Hartmut Scholz, Betriebsratsvorsitzender des Hotel Mercure konnten dazu zahlreiche Betriebs- und Personalräte sowie Expertinnen und Experten zum Thema Arbeitsschutz begrüßen. Im Mittelpunkt der Konferenz, welche traditionell im Zusammenhang mit dem „Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz“ durchgeführt wurde, stand die sich durch die Digitalisierung rasant verändernde Arbeitswelt und deren Auswirkungen und Anforderungen für einen modernen Arbeitsschutz. weiterlesen …
Pressemeldung
Bilanz: Drei Jahre gesetzlicher Mindestlohn in Sachsen
Mit der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns Anfang 2015 haben sich sowohl die Löhne als auch die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung positiv entwickelt. Das zeigt eine aktuelle Auswertung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Bezirk Sachsen. Zur Pressemeldung
Artikel
DGB Sachsen zur Bundestagswahl
Der DGB hat klare Forderungen an die Parteien zur Bundestagswahl 2017 formuliert. In einem Flyer stellt er nun seine Forderungen mit den Angaben in den Wahlprogrammen der Parteien gegenüber. Die Bürger können nun vergleichen, welche Partei den Vorstellungen der Gewerkschaften am nächsten kommt. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten