Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 23/17 - 19.10.2017

DGB Sachsen zum Rücktritt von Ministerpräsident Tillich

Der DGB Sachsen sieht im Rücktritt des Ministerpräsidenten Tillich einen richtigen Schritt.

Iris Kloppich, DGB Vorsitzende, betont, dass der DGB seit Jahren die Niedriglohnpolitik, die Qualität und Finanzierung der Öffentlichen Daseinsvorsorge, insbesondere im ländlichen Raum, der Bildungs- und Sicherheitspolitik kritisch anspricht und Lösungsvorschläge einbringt.

Dieses wurde nie gehört. Insbesondere betrifft das auch das Thema der ausreichenden Stellen für Lehrerinnen und Lehrer sowie Beamtinnen und Beamten der Polizei.

Kloppich fordert, dass mit der Klärung der Personalfragen aber auch eine Veränderung der Politik in der CDU und in der neuen Staatsregierung nötig ist. Eine neue demokratische Kultur ist dringend notwendig.

 

 


Nach oben

Kontakt Pressestelle

Markus Schlimbach

Markus Schlimbach

stellv. Vorsitzender
Öffentlichkeitsarbeit


Tel.: 0351-8633 108 /104
Fax: 0351-8633 158

E-Mail: Markus.Schlimbach [ÄT] dgb.de

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Mein Görlitz - Mein Waggonbau
Die Waggonbauer in Görlitz werden bis heute im Unklaren gelassen, in welcher Form und in welcher Größenordnung es mit ihnen in Zukunft weiter geht. Die rein profitorientierten Aktionäre spielen hier nicht nur mit dem Arbeitsplatz vieler Menschen. Es geht bei dieser Auseinandersetzung um viel mehr. Kommt zur Demo am 04. März 2017. Rauf auf die Straße, um die Massenunterstützung eindrucksvoll zu beweisen. Der Demo-Zug startet um 10:00 Uhr vor den Werkstoren von Bombardier weiterlesen …
Artikel
Warnstreiks im Öffentlichen Dienst in Sachsen
Über 10.000 Lehrerinnen und Lehrer, Forstarbeiter, Feuerwehrleute sowie Beschäftigte aus allen Bereichen des öffentlichen Dienstes im Freistaat Sachsen kamen heute zur zentralen Warnstreikkundgebung der Gewerkschaften GEW und ver.di vor das sächsische Finanzministerium in Dresden. An den landesweiten Warnstreikaktionen nahmen darüber hinaus weitere tausende Beschäftigte der öffentlichen Verwaltungen in Sachsen teil. weiterlesen …
Artikel
Neujahrsempfang 2017 des DGB Sachsen
Anlässlich des Neujahrsempfangs des DGB Sachsen am 19.01.2017 im Volkshaus Dresden nahmen über 170 Betriebs- und Personalräte sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften teil. Gastgeberin Iris Kloppich, DGB-Bezirksvorsitzende Sachsen, forderte in ihrer Begrüßung die Politik im Bundestagswahljahr zu mehr sozialer Gerechtigkeit auf. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten