Deutscher Gewerkschaftsbund

30.01.2018

BABS - Beratungsstelle für ausländische Beschäftigte in Sachsen

Zur Durchsetzung der Arbeitnehmerfreizügigkeit unter fairen Bedingungen und zur Förderung der Gleichbehandlung von Beschäftigten aus EU-Mitgliedsländern in Sachsen

Die Beratungsstelle für ausländische Beschäftigte in Sachsen (BABS) unterstützt alle Arbeitnehmer/innen und ihre Familienangehörigen aus EU-Mitgliedsländern, die in Sachsen eine Tätigkeit ausüben oder es konkret planen. Es werden in Sachsen angestellte sowie nach Sachsen entsandte Arbeitnehmer/innen beraten.

Die Beratungsstelle wird im Auftrag des Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr vom IGR ELAN e.V. eingerichtet und betrieben.

Beratung

  • richtet sich an Beschäftigte und ihre Familienangehörigen aus anderen EU-Staaten, die im Freistaat Sachsen tätig sind
  • leistet Erstberatung in arbeits- und sozialrechtlichen Fragen; keine gerichtliche Vertretung
  • in mehreren Sprachen (Deutsch, Tschechisch, Polnisch, Slowakisch, Ungarisch, Rumänisch und Englisch)
  • Telefonisch, per E-Mail, persönlich, vor Ort/mobile Einsätze

Schwerpunkte der Beratung

Fragen des Arbeitsrechts:

  • Arbeitsvertrag
  • Lohnansprüche/Mindestlohn
  • Arbeitszeiten
  • Urlaubsansprüche
  • Kündigung
  • Arbeitsunfälle
  • Unterschiede zwischen echter und Scheinselbstständigkeit
  • Mobbing/Diskriminierung usw.

Fragen des Sozialrechts:

  • Kindergeld
  • Arbeitslosigkeit/Arbeitslosengeld
  • Kranken- und Pflegeversicherung
  • Rentenversicherung
  • Unfallversicherung
  • Familienleistungen usw.

 

Kontakt:

Volkshaus Dresden - Schützenplatz 14 (1. Stock), 01067  Dresden

 

Leona Blahová  (Raum Nr. 127)                                             

Tel.:   +49 (0)351 85092728

E-Mail: leona.blahova[ÄT]babs-online.eu

Sprachen: Deutsch, Tschechisch, Slowakisch, Englisch

 

Paulína Bukaiová  (Raum Nr. 126) (ab 8. 2. 2018)

Tel.:   +49 (0)351 85092729

E-Mail: paulina.bukaiova[ÄT]babs-online.eu

Sprachen: Deutsch, Slowakisch, Polnisch, Tschechisch, Englisch

 

Mit Eröffnung der Außenstelle in Leipzig im März 2018 werden weitere Sprachen angeboten.

 

Büromanagement:  

Melanie Claus (Raum Nr. 122)

Tel.:   +49 (0)351 85092730

E-Mail: melanie.claus[ÄT]babs-online.eu

Sprachen: Deutsch, Englisch

 

Sprechzeiten:

Mo         10:00 - 12:00                 14:00 - 17:00

Mi          10:00 - 12:00                 14:00 - 17:00

Do          9:00 – 13:00

 

Hinweis: „Die Beratungsstelle wird finanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.“


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Datei
Informationen für Grenzgänger: Soziale Sicherheit 2018
Bei der grenzüberschreitenden Beschäftigung entstehen viele Fragen. Zur Krankenversicherung, zu Familienleistungen, zur Pflegeversicherung, zur Unfallversicherung oder auch Rentenversicherung. Damit mobile Beschäftigte ihre Rechte kennen, haben wir die wichtigsten Informationen in einer Broschüre für den Grenzraum Deutschland-Polen-Tschechien zusammengestellt. weiterlesen …
Datei
In­for­macje dla pra­cow­ni­ków przy­gra­nicz­ny­ch: Zabezpieczenie społeczne 2018
W przypadku transgranicznego zatrudnienia powstaje wiele pytań. O ubezpieczenie zdrowotne, o świadczenia rodzinne, o ubezpieczenie pielęgnacyjne, o ubezpieczenie wypadkowe czy ubezpieczenie emerytalno-rentowe. Aby pracownicy mobilni znali swe prawa, zebraliśmy najważniejsze informacje w broszurze dla pogranicza Polski-Niemiec i Czech. weiterlesen …
Datei
In­for­mace pro přeshra­niční pra­cov­níky: Sociální zabezpečení 2018
V souvislosti s přeshraničním zaměstnáváním vyvstává řada otázek týkajících se například zdravotního pojištění, rodinných dávek, pojištění pro případ dlouhodobé péče, úrazového pojištění zaměstnanců či důchodového pojištění. Aby byli mobilní pracovníci seznámeni se svými právy, sestavili jsme pro ně nejdůležitější informace v brožuře pro česko-německo-polské pohraničí. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten