Deutscher Gewerkschaftsbund

21.01.2017

Neujahrsempfang 2017 des DGB Sachsen

Anlässlich des Neujahrsempfangs des DGB Sachsen am 19.01.2017 im Volkshaus Dresden nahmen über 170 Betriebs- und Personalräte sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften teil.

Gastgeberin Iris Kloppich, DGB-Bezirksvorsitzende Sachsen, forderte in ihrer Begrüßung die Politik im Bundestagswahljahr zu mehr sozialer Gerechtigkeit auf. Dazu hat der DGB seine Anforderungen an die Parteien zur Bundestagswahl bereits formuliert. Um soziale Gerechtigkeit, soziale Sicherheit und gesellschaftlichen Zusammenhalt zu erreichen, brauchen wir einen Schub für die Bildung für alle Menschen in gleichen Maßen. Ohne Bildung, insbesondere zu den Veränderungen, die die gesellschaftlichen Herausforderungen mit sich bringen, ist die Gestaltung einer demokratischen Gesellschaft nicht möglich, so Kloppich weiter.

In seinem Grußwort würdigte Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler die Gewerkschaften als Grundpfeiler unserer demokratischen Gesellschaft und die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration Petra Köpping rief in einem leidenschaftlichen Appell alle demokratischen Kräfte auf, angesichts der menschenverachtenden Parolen von Rechtspopulisten, Haltung und Verantwortung zu zeigen, was die Gewerkschaften immer getan haben.

Festredner Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes, forderte einen Kurswechsel bei der Rente. Wer ein Leben lang gearbeitet habe, dürfe im Alter nicht arm sein, so Hoffmann. Ferner müsse der Lohnrückstand zum Westen verschwinden. Dazu brauche es eine höhere Tarifbindung als die derzeit 16 Prozent. Weiterhin forderte er ein Umdenken in Europa für ein Europa der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Gleichzeitig warnte er vor dem zunehmenden Rechtspopulismus in unserer Gesellschaft. Hier bedarf es weiteren Anstrengungen aller demokratischen Kräfte diesen zurückzudrängen.

Der Media-Magier Andreas Axmann verblüffte die Gäste mit seiner digitalen Zaubershow.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Bildergalerie
Impressionen der Bezirkskonferenz
Die folgenden Fotos dokumentieren den Konferenzverlauf eindrücklich. Neben den Delegierten der sächsischen Gewerkschaften waren Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und Vereinen vor Ort. Auch die SIEMENS-Beschäftigten aus Leipzig-Plagwitz nutzten die Konferenz, um den Erhalt des Werkes zu fordern. zur Fotostrecke …
Pressemeldung
Beamtenbesoldung - Einigung erzielt
Das Bundesverfassungsgericht hatte im Mai festgestellt, dass sowohl die um zwei Jahre verzögerte Ost-West-Anpassung als auch die um vier Monate verzögerte Übertragung des Tarifergebnisses in 2008 - beides zu Lasten der Besoldungsgruppen A 10 und höher - in Sachsen verfassungswidrig sind. Nun wurde eine Einigung über Nachzahlungen erreicht. Die gemeinsame PM und das Flugblatt des DGB Sachsen findet man hier. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB Sachsen ruft zur Betriebsratswahl auf
Betriebsräte sind die demokratisch legitimierten Vertretungen der Beschäftigten. Sie stehen für Solidarität, Demokratie – und für Kampfgeist. Demokratie lebt vom Engagement. Ohne Betriebsräte verfallen die Rechte der Belegschaft aus dem Betriebsverfassungsgesetz. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten