Deutscher Gewerkschaftsbund

09.12.2015
Flüchtlingshilfe

Spen­den­ak­tion: Ge­werk­schaf­ten un­ter­stüt­zen ju­gend­li­che Flücht­lin­ge

Wer vor Krieg, Gewalt und Verfolgung in Deutschland Schutz sucht, braucht solidarische Unterstützung. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften unterstützen Flüchtlinge auf ihrem Weg in Ausbildung und Arbeit und rufen mit der Aktion „Gewerkschaften helfen“ zu Spenden auf.

Foto

Gewerkschaften helfen e.V.

Hilfe für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge

Viele Jugendliche, die als minderjährige unbegleitete Flüchtlinge kommen, sind traumatisiert. Oftmals benötigen sie sozialpädagogische oder psychologische Betreuung, bevor sie eine Ausbildung beginnen können. Aber auch bei der Berufsorientierung ist Unterstützung notwendig. Doch dafür fehlen bisher ausreichend öffentliche Mittel.

Für diese „Mentorendienste“ gibt es bislang keine oder zu wenige öffentliche Mittel. „Gewerkschaften helfen“ will diese Lücke schließen. Dazu nutzt der DGB lokale Netzwerke aus Jugendämtern, Sozialpädagogen, Psychologen und Beratern und Betrieben.

Unterstützung bei der Anerkennung von Berufsabschlüssen

Viele Geflüchtete haben keine Dokumente, etwa Zeugnisse oder Diplome, weil sie auf der Flucht verloren gegangen sind. Die Kosten für die (Wieder-)Beschaffung sowie für Anerkennungsverfahren müssen die Betroffenen oftmals selbst tragen. „Gewerkschaften helfen“ unterstützt wir bei der Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen und Qualifikationen in Kooperation mit regionalen Beratungsstellen und anderen Institutionen.

Helfen Sie jetzt mit Ihrer Spende!


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Členství se vyplácí!
Pro mobilní pracovníky je ochrana poskytovaná odborovými svazy v otázkách pracovního a sociálního práva obzvláště důležitá. Bez pomoci odborových svazů jim totiž hrozí nebezpečí, že vinou jazykových potíží, chybějících znalostí svých práv a povinností a informací o pracovních a sociálních standardech, které se musí dodržovat v místě výkonu práce, budou vystaveni libovůli zaměstnavatelů. weiterlesen …
Artikel
Mitglied werden lohnt sich!
Für mobile Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist der Schutz durch die Gewerkschaften bei arbeits- und sozialrechtlichen Fragen besonders wichtig. Ohne Gewerkschaft sind mobile Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aufgrund von Sprachproblemen, fehlenden Kenntnissen über Rechte und Pflichten, einzuhaltende Arbeits- und Sozialstandards am Arbeitsort etc. in besonderem Maße gefährdet, der Willkür von Arbeitgebern ausgeliefert zu sein. weiterlesen …
Artikel
Członkostwo się opłaca!
Dla mobilnych pracowników ochrona ze strony związków zawodowych w kwestiach prawa pracy i praw socjalnych jest szczególnie ważna. Bez związku zawodowego mobilni pracownicy ze względu na problemy językowe, brak wiedzy o prawach i obowiązkach, obowiązujących standardach pracy i standardach socjalnych w miejscu pracy itp. w szczególnym stopniu zagrożeni są samowolą pracodawców. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten