Deutscher Gewerkschaftsbund

14.02.2020
Mitbestimmung

Jetzt bewerben: Sächsischer Mitbestimmungspreis 2020

Mit dem Preis werden Mitbestimmungsgremien ausgezeichnet. Im Fokus stehen Erfolge für Gute Arbeit, bei der Durchsetzung tariflicher Standards im Betrieb, der Abschluss innovativer Betriebsvereinbarungen, mehr Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie Projekte zur besseren Vereinbarung von Familie und Beruf. Weiterhin werden prämiert: Vorausschauende Personalplanung, die Herstellung altersgerechter Arbeitsbedingungen, Aktivitäten gegen Fachkräftemangel und die besondere Berücksichtigung der Interessen von Jugendlichen.

Darüber hinaus werden auch Betriebsräte ausgezeichnet, die sich gegen besondere Widerstände ihres Arbeitgebers durchgesetzt haben - bei der Gründung ihres Gremiums oder bei der Interessenvertretung.

Auf Grund der aktuellen Lage ist der Bewerbungsschluss auf den 30. September 2020 verschoben.

Unterlagen bitte an folgende Kontaktdaten senden:

DGB-Bezirk Sachsen, Schützenplatz 14, 01067 Dresden.

Oder per E-mail an SAC.Mitbestimmung@dgb.de

Der Preis soll den Wert der Mitbestimmung in Unternehmen und Verwaltungen herausstellen. Zahlreiche Studien zeigen: Unternehmen mit Betriebsräten arbeiten effektiver, und die Mitarbeiter sind zufriedener mit ihren Arbeitsbedingungen.

Die Festveranstaltung mit Preisverleihung findet voraussichtlich im Herbst 2020 statt.


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten