Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 02/15 - 07.01.2015

DGB Sachsen: Aktionstag für den Mindestlohn

Seit 1. Januar gilt der allgemeine gesetzliche Mindestlohn. Mit einem bundesweiten Aktionstag am 12. Januar will der DGB Informationen zum Mindestlohn verteilen.

Gemeinsam mit der Vorsitzenden der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), Michaela Rosenberger, wird die sächsische DGB-Vorsitzende, Iris Kloppich, am 12. Januar ab 6.00 Uhr am Leipziger Hauptbahnhof Broschüren mit Informationen zum Mindestlohn an Pendler und Reisende verteilen.

Schon am Nachmittag des 11. Januar wird der stellvertretende DGB-Vorsitzende, Markus Schlimbach, gemeinsam mit polnischen Kollegen der Solidarnosc an der letzten Raststätte auf polnischem Gebiet, Zarska Wies (ca. 4 km vor der Grenze an der A4), eine Verteilaktion durchführen. Von 15.00 bis 17.00 Uhr werden deutsche und polnische Gewerkschafter Informationsbroschüren in deutsch und polnisch verteilen.

Neben diesen deutsch-polnischen hat der DGB Sachsen auch deutsch-tschechische Broschüren entwickelt.

Weitere Verteilaktionen finden am 12. Januar in Dresden, Görlitz, Zittau, Bautzen, Oederan und weiteren Orten statt.

Zur Übersicht

Alle Medien sind herzlich eingeladen.


Nach oben

Kontakt Pressestelle

Portrait M. Dahne

Marlis  Dahne
Pressesprecherin

Tel.:   0351-8633 121
Mobil: 0170 3333 178
Fax:   0351-8633 158

E-Mail: Marlis.Dahne [ÄT] dgb.de

Pressefotos

Markus Schlimbach
DGB Sachsen
Anne Neuendorf
DGB Sachsen
Schlimbach und Neuendorf
DGB Sachsen

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemitteilungen des DGB-Bezirks Sachsen.
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis