Deutscher Gewerkschaftsbund

EINLADUNG ZUM WELTFRAUENTAG

Weltfrauentag: (K)Ein Problem?! – Wie meistern Frauen (und Männer) die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Zeiten der Pandemie?

iCal Download

Rechtsregelungen und betriebliche Lösungen zum mobilen Arbeiten und zur Kinderbetreuung

 

Über die Veranstaltung

Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Verteilung der Sorge- und Hausarbeit, gerechtere Chancen auf Fort- und Weiterbildung, gleiche Bezahlung von Männern und Frauen - alle diese (alten) Gleichstellungsthemen haben in der Corona-Pandemie neue, oft dramatische Brisanz bekommen. Durch Kita- und Schulschließungen musste in vielen Familien Erwerbs- und Sorgearbeit neu verteilt werden. Trotz gesetzlicher Ausgleichsregelungen ging das oft zu Lasten der Frauen. Durch Vereinbarungen zum mobilen Arbeiten, Sonderurlaubsregelungen und andere Pandemieverein-barungen konnten die Belastungen auf betrieblicher Ebene teilweise aufgefangen werden. Wir nehmen den Internationalen Frauentag (8.3.2021) und den EqualPayDay (10.3.2021) zum Anlass, die Auswirkungen der Pandemie auf die „klassischen“ Themen der Gleichstellung zu diskutieren und nehmen gute betriebliche Beispiele unter die Lupe, mit denen es gelungen ist, die negativen Folgen abzumildern.

 

Programm

 

09:30 Uhr        Begrüßung

Anne Neuendorf, Stellv. Vorsitzende DGB Sachsen

 

09:45 Uhr        Input

Aktuelle Regelungen im Freistaat Sachsen

Petra Köpping, Staatsministerin für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt

Unbezahlte Sorgearbeit in der Krise: Was leistet der Staat?

Silke Raab, DGB Bundesvorstand, Abt. Frauen, Gleichstellungs- und Familienpolitik

 

10:30 Uhr        Betriebliche Regelungen

Erfahrungen und neue Ansätze in der Praxis von Kolleg*innen aus Betrieben und Dienststellen

AOK PLUS

DB AG

Rentenversicherung Mitteldeutschland

 

Raum für Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

Anmeldung bis 08.03.2021 unter sac.frauen@dgb.de  Nach erfolgter Anmeldung versenden wir den Zugangslink bzw. die Telefonnummer zum Einloggen. Wir verwenden als Konferenztool MS Teams.


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten