Deutscher Gewerkschaftsbund

24.10.2012

Anhörung im Landtag zum Vergaberecht

Drei Gesetzentwürfe für Sachsens Vergabegesetz öffentlicher Aufträge

Der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Sächsischen Landtag beschäftigte sich am 9.10.2012 in der Anhörung mit drei Gesetzentwürfen (Bündnis 90/Die Grünen; DIE LINKE/SPD und CDU) für ein neues Vergabegesetz in Sachsen. Das große Interesse an diesem Thema zeigte sich nicht zuletzt auch an der Vielzahl der beteiligten Zuhörer im Saal A600 des Landtages in Dresden. Darunter auch Beschäftigte des öffentlichen Dienstes, von Gewerkschaften, Vertreter der Bauindustrie sowie der Handwerk- und Industriekammern.

Einen ausführlichen Bericht zur Anhörung finden Sie in der Anlage.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
16. DGB Lausitzkonferenz
Das Kohleausstiegs- sowie das Strukturstärkungsgesetz sind verabschiedet. Aber Papier ist nicht alles. Die Arbeit fängt erst an. Wir wollen einen zukunftsorientierten Strukturwandel, der die Beschäftigten mitnimmt. Seid dabei und bestimmt die Zukunft der Region mit! weiterlesen …
Artikel
DGB-Sommerfest: Kandidat*innen auf dem "heißen Stuhl"
Heiße Diskussionen mit den Kandidatinnen und Kandidaten zur Landtagswahl am City-Beach Dresden. 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Gewerkschaften, Betrieben und Verwaltungen diskutierten mit Katja Meier (B90/GRÜNE), Alexander Dierks (CDU), Antje Feiks (DIE LINKE), Thomas Kunz (FDP) und Martin Dulig (SPD). weiterlesen …
Artikel
#klarwählen: Was wollen die Parteien?
Bei der Landtagswahl am 1. September 2019 geht es um Zukunftsthemen für die Menschen in Sachsen. Wir brauchen eine Offensive für gute Arbeit, Mitbestimmung und Tarifbindung, für gute Bildung, eine aktive Wirtschafts- und Strukturpolitik, eine Stärkung des öffentlichen Dienstes, bezahlbares Wohnen, qualitativ hochwertige öffentliche Dienstleistungen, ein Bildungsfreistellungsgesetz und gleichwertige Lebensbedingungen in Stadt und Land. Aber was wollen die Parteien? weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten