Deutscher Gewerkschaftsbund

11.04.2013
Veranstaltung und Ausstellungseröffnung

»Nicht mit uns! – Sächsische Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter im Widerstand gegen die nationalsozialistische Diktatur«

03. Mai 2013, Volkshaus Dresden, Beginn 13.00 Uhr

Am 2. Mai 1933 wurden in ganz Deutschland die Gewerkschaftshäuser von SA und SS besetzt und die Gewerkschaften unterdrückt.

Zum 80. Jahrestag der Besetzung eröffnet der DGB-Bezirk Sachsen die Ausstellung »Nicht mit uns! Sächsische Gewerkschaften im Widerstand gegen die nationalsozialistische Diktatur«. Die Erstellung wurde von der Otto-Brenner-Stiftung gefördert.

Die Ausstellung gibt zum ersten Mal einen weitreichenden Überblick über den Widerstand von Metallarbeiterinnen und Metallarbeitern, von Textilarbeitern, Eisenbahnern, Kellnern und Angestellten in allen Teilen Sachsens. Sie erinnert an mutige Menschen, die der Diktatur ihren Glauben an Freiheit und Menschenwürde entgegensetzten. 

Programm

Ansprachen 

Iris Kloppich,

Vorsitzende DGB-Bezirk Sachsen

Wolfgang Tiefensee,MdB

Vorsitzender Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V.

Olivier Höbel,

Bezirksleiter IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

 

Einführung in die Ausstellung

Dr. Willy Buschak,

Abteilungsleiter DGB-Bezirk Sachsen

 

Musikalische Umrahmung durch Studenten der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden.

Im Rahmen der Ausstellungseröffnung findet die feierliche Umbenennung des Kongress-Saales in Richard-Teichgräber-Saal statt.

Anschließend bietet ein Imbiss die Gelegenheit für weitere Gespräche und Gedankenaustausch.

Bitte teilen Sie uns auf der beigefügten Antwortkarte mit, ob wir mit Ihrer Teilnahme rechnen können. Vielen Dank.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB Sachsen ruft zur Betriebsratswahl auf
Betriebsräte sind die demokratisch legitimierten Vertretungen der Beschäftigten. Sie stehen für Solidarität, Demokratie – und für Kampfgeist. Demokratie lebt vom Engagement. Ohne Betriebsräte verfallen die Rechte der Belegschaft aus dem Betriebsverfassungsgesetz. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB Sachsen zum Kohleausstieg: Jetzt gemeinsam Lösungen für betroffene Regionen in Sachsen schaffen
Die Menschen in den vom Kohleausstieg betroffenen Regionen erwarten jetzt zu Recht eine gemeinsame Kraftanstrengung aller Verantwortlichen in Sachsen. Die Gewerkschaften werden daran in jeder Phase konstruktiv mitwirken. Zur Pressemeldung
Artikel
Der Internationale Frauentag wurde groß in Dresden gefeiert
Bei der Verbesserung von politischen und realen Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sowie bei der Ratifizierung eines neuen modernen Gleichstellungsgesetzes für Sachsen, gibt es noch umfangreiche Handlungsbedarfe. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten