Deutscher Gewerkschaftsbund

07.07.2014
Landtagswahl 2014

Sachsen wählt: Synopse der Wahlprogramme

Der DGB Bezirk Sachsen hat rechtzeitig vor den Landtagswahlen am 31. August 2014 seine Anforderungen an die sächsische Politik in Eckpunkten formuliert und den Parteien vor Verabschiedung ihrer Wahlprogramme zur Verfügung gestellt: Wie verhalten sich die Parteien nun zu unseren Eckpunkten? Was haben sie in welcher Form in ihre Wahlprogramme aufgenommen?

In einer Synopse haben wir die wichtigsten Eckpunkte des DGB mit den Wahlprogrammen bzw. Programmentwürfen der im Sächsischen Landtag vertretenen demokratischen Parteien verglichen.

Entscheiden Sie, welche Partei Ihren Überzeugungen am nächsten kommt und Sie Ihre Stimme geben.

Der Flyer ist in allen DGB-Regionsgeschäftsstellen sowie beim DGB-Bezirk Sachsen erhältlich.

Nutzen Sie Ihr Stimmrecht! Gehen Sie wählen für mehr Gerechtigkeit in Sachsen!

 

Flyer: Sachsen wählt. (PDF, 265 kB)

Kurzfassung, aktualisiert

Hinweise zu Veranstaltungen der DGB-Regionsgeschäftsstellen finden Sie weiter unten zum Download in der Aktivitätenübersicht und hier:

Aktivitäten Landtagswahl 2014 (PDF, 110 kB)

DGB-Regionsgeschäftsstellen sowie DGB-Kreis- und Stadtverbände in Sachsen Stand: 04.07.2014


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Die Interviews mit den Spitzenkandidat*innen auf dem Wahlhearing des DGB am 16.8.2019 in Dresden (Video-Clip)
Heiße Diskussionen mit den Kandidatinnen und Kandidaten zur Landtagswahl am City-Beach Dresden. 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Gewerkschaften, Betrieben und Verwaltungen diskutierten mit Katja Meier (Bündnis90/GRÜNE), Alexander Dierks (CDU), Antje Feiks (DIE LINKE), Thomas Kunz (FDP) und Martin Dulig (SPD). weiterlesen …
Artikel
DGB bewertet Koalitionsvertrag überwiegend positiv
Zahlreiche Probleme gilt es in Sachsen zu lösen: die ungleiche Entwicklung zwischen Stadt und Land, der Strukturwandel und damit die Gefährdung von Arbeitsplätzen in der Automobilindustrie sowie in den Braunkohlerevieren, Stärkung der Tarifbindung und vieles mehr. Insgesamt betrachtet bietet der vorliegende Koalitionsvertrag beachtliche und positive Vorhaben, um Sachsen in den nächsten Jahren einen deutlichen Schritt voranzubringen. weiterlesen …
Artikel
Sociální zabezpečení v Německu, v Polsku, v Česku
Nástup do zaměstnání v sousedním státě je spojen s mnoha otázkami ohledně zdravotního pojištění, příspěvků na děti, důchodového pojištění či úrazového pojištění zaměstnanců. Platí to zejména pro přeshraniční pracovníky, kteří pracují v jedné zemi a bydlí v jiné zemi. Na této stránce jsou stručně a konkrétně zodpovězeny nejdůležitější otázky. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten