Deutscher Gewerkschaftsbund

19.03.2014

Europawahlforum: Europäische Industriepolitik für Sachsen - in gute Arbeit investieren!

Grafik Transparent

DGB Sachsen

 

Der DGB Bezirk Sachsen lädt für den 9. April 2014, 17:00 bis 20:00 Uhr, zu einem Europawahlforum in Dresden mit Reiner Hoffmann, DGB Bundesvorstand, und Abgeordenten des Europäischen Parlaments ein.  

Im Mittelpunkt des Forums stehen die Europäische Industriepolitik und ihre Auswirkungen auf den Mikroelektronikstandort Sachsen. Für die Gewerkschaften ist dabei eine enge Verbindung von Zukunftsinvestitionen, Guter Arbeit und starker Mitbestimmung zentral.

In Vorbereitung der Europawahl am 25. Mai 2014 laden wir dazu ein, mit den Kandidatinnen und Kandidaten ihre Strategien, Ziele und Initiativen zu diskutieren.

 

Für die Zukunft Europas: In Gute Arbeit investieren!

9. April 2014, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr in Dresden

Volkshaus Dresden, Schützenplatz 14, 01067 Dresden

 

Programm

17.00 Uhr     Begrüßung

                      Iris Kloppich, Vorsitzende DGB Bezirk Sachsen

 

17.15 Uhr     Europäische Industriepolitik – in Gute Arbeit investieren!

                     Reiner Hoffmann, Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes DGB

 

17.45 Uhr     Diskussionsrunde der Kandidatinnen und Kandidaten:

     Reiner Hoffmann, Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes DGB

                     Constanze Krehl, MdEP, SPD

                     Hermann Winkler, MdEP, CDU

                     Cornelia Ernst, MdEP, DIE LINKE

                     Reinhard Bütikofer, MdEP, BÜNDNIS90/GRÜNE

 

19.30 Uhr      Imbiss und Möglichkeit für vertiefende Gespräche

 

Moderation: Markus Schlimbach, stellv. Vorsitzender DGB Bezirk Sachsen

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 4. April 2014 bei:

DGB Bezirk Sachsen, z.H. Rosi Koscielny, Fax: 0351 86 33 158, Tel.: 0351 86 33 108, rosi.koscielny@dgb.de

 

Einladung und Antwortformular: 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
#GemeinsamEuropaGestalten – #JetztAberRichtig
Die IHK Chemnitz, die HWK Chemnitz und der DGB Sachsen rufen gemeinsam zur Europawahl am 26. Mai auf. Auch in Zukunft ist eine starke EU notwendig, die unseren Wohlstand und unsere Sicherheit, gesellschaftlichen Zusammenhalt und gute Lebensperspektiven garantiert. Es sind alle aufgefordert, die Werte der Europäischen Union zu verteidigen und proeuropäisch zu wählen. Zur Pressemeldung
Artikel
Chemnitz: Ein Europa für Gute Arbeit. Jetzt aber richtig!
Am 08.05.2019 findet in Chemnitz die Eröffnung des Hauses der Gewerkschaften mit einem vielfältigen Programm statt. Darunter eine Veranstaltung mit den Kandidat*innen zur Europawahl. mensch.wähl.mich. Fragen, Antworten und Positionen zur Europäischen Union. Mach mit! weiterlesen …
Artikel
Eröffnung Haus der Gewerkschaften und Aktion zur Europawahl
In Chemnitz wurde am 8. Mai 2019 das Haus der Gewerkschaften (HdG) nach umfangreicher Sanierung mit einem Hoffest wiedereröffnet. Anschließend fand im HdG mit den Kandidat*innen zum Europäischen Parlament das Spiel mensch.wähl.mich unter dem Motto "Ein Europa für gute Arbeit!" statt. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten