Deutscher Gewerkschaftsbund

18.03.2020
CoVid-19

FAQ: Auswirkungen der Corona-Krise auf die Arbeitswelt und die Beschäftigten

[aktualisiert: 19.3.2020] Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben viele Fragen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf ihre Arbeit. Wir raten allen, sich zuerst an den Betriebsrat, Personalrat oder die gewerkschaftlichen Vertrauensleute im Betrieb oder in der Dienststelle zu wenden, da in jedem Betrieb eigene Absprachen getroffen werden (sollten).

Die wichtigsten rechtlichen Fragen werden auf diesen Websites der Gewerkschaften beantwortet:

Was Beschäftigte wissen müssen (DGB)

Was ich als BeamtIn wissen muss (DGB)

Covid-19: Antworten auf häufige Fragen (IG Metall)

Was Beschäftigte zum Coronavirus wissen sollten (IG BCE)

Coronavirus: Was Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wissen sollten (NGG)

FAQs rund um Corona (Website von ver.di)

Was beschäftigte wissen müssen (IG BAU)

Informationen zur Coronakrise (EVG)

GdP zu Coronavirus: Dauer unklar – umsichtiges Handeln Pflicht

GEW: Was das Coronavirus für die Bildungseinrichtungen (Schule, Kita, Hochschule) bedeutet

Für eine weitergehende arbeits- und sozialrechtliche Beratung wenden sich Gewerkschaftsmitglieder bitte wie üblich an ihre Gewerkschaft. Bitte rufen Sie unbedingt zuerst an oder schreiben Sie eine E-Mail. Vieles kann sehr gut am Telefon oder schriftlich geklärt werden. Der persönliche Kontakt in den Büros der Gewerkschaften soll so gering wie möglich sein, um die weitere Verbreitung des Corona-Virus zu verhindern.

 

Hier der Link zu den Kontaktdaten der Gewerkschaften in Sachsen:
https://sachsen.dgb.de/uber-uns/gewerkschaften

Weitere Informationen sind auch zu finden auf der Webseite der Bundesagentur für Arbeit:
https://www.arbeitsagentur.de/corona-virus-aktuelle-informationen

Quarantäne: Erstattung wegen Verdienstausfall auf Grund eines Tätigkeitsverbotes durch ein Gesundheitsamt

Bei Entschädigungszahlungen für Unternehmen und Selbstständige vor dem Hintergrund des Corona-Virus durch die Landesdirektion Sachsen gilt die zwingende Vorrausetzung, dass Beschäftigte eines Unternehmens oder Selbstständige durch ein Gesundheitsamt einem Tätigkeitsverbot/einer Quarantäne unterliegen müssen!

Anträge und weitere Informationen dazu gibt es hier: https://www.lds.sachsen.de/soziales/?ID=15508&art_param=854

Am Schluss noch eine umfangreiche Linkliste, die die Kollegen in Leipzig dankenswerter Weise erstellt haben:

Es handelt sich um Verlinkungen externer Internetseiten. Für den Inhalt der Seite ist der jeweilige Anbieter verantwortlich.

Die wichtigsten Hinweise der Gewerkschaften sind hier zu finden:
https://www.dgb.de/themen/++co++fdb5ec24-5946-11ea-8e68-52540088cada

Informationen zum Kurzarbeiter*innengeld:
http://www.dgb.de/corona-kurzarbeit

Onlineberatung für Studierende im Nebenjob:
https://jugend.dgb.de/studium/beratung/students-at-work


Häufig gestellte Fragen mit Antworten von

ver.di:
https://www.verdi.de/themen/recht-datenschutz/++co++37f4d360-58b0-11ea-8408-525400b665de

Infos der ver.di Jugend SAT:
https://jugend-sat.verdi.de/themen/covid-19-corona

Handreichung für Kulturschafende von VS – Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (ver.di):
https://vs.verdi.de/themen/nachrichten/++co++4e085142-660f-11ea-9bec-001a4a160100?fbclid=IwAR2KaWMj1jD9ZC9nDZo7fGbC4wD1a6PTpneQunh0rMbYMoDqm3TRIPCpFEo

IG Metall:
https://www.igmetall.de/service/ratgeber/coronavirus-was-arbeitnehmer-jetzt-wissen-sollten

IG BCE:
https://igbce.de/igbce/was-beschaeftigte-zum-coronavirus-wissen-sollten-34184

EVG:
https://www.evg-online.org/coronakrise/

IG BAU:
https://igbau.de/IG-BAU-Auch-in-schwierigen-Zeiten-fuer-Mitglieder-da.html

NGG:
https://www.ngg.net/artikel/2020/coronavirus-was-arbeitnehmer-wissen-sollten/

GEW:
https://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/was-das-coronavirus-fuer-die-bildungseinrichtungen-bedeutet/

GdP:
https://www.gdp.de/


Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Informationen zum Thema Arbeit und Corona

Link zur Internetseite vom BMAS

Informationen des BMAS zum Thema Kurzarbeitergeld


Sachsen: Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA)
Coronavirus – Fragen und Antworten des SMWA


Sächsische Aufbaubank (SAB)
Corona-Virus - Beratung für Unternehmen
Unternehmen in Sachsen, welche vom Ausbruch des Coronavirus wirtschaftlich betroffen sind, können sich bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) - kostenfrei - beraten lassen.
Telefon: 0351 4910-1100.
Beratungszentrum Konsolidierung der SAB


Agentur für Arbeit
Aktuelle Informationen der Agentur für Arbeit


Corona-Virus: Informationen der Agentur für Arbeit für Unternehmen zum Kurzarbeitergeld (Stand: 17.03.2020):

Quelle und alle Formulare, Kontakte hier:

https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

Auf dieser Seite erhalten Sie alle Infos, wenn Sie sich über Kurzarbeitergeld informieren möchte, Kurzarbeit anzeigen oder beantragen wollen. Die hier eingestellten Informationen gelten sowohl, wenn Ihnen Arbeitsausfälle durch das Corona-Virus oder auch andere konjunkturellen Ursachen entstehen. Diese Seite lotst Sie durch alle Fragen. Bitte beachten Sie besonders die Hinweise zur Anzeige von Kurzarbeit.

Bundesregierung und Gesetzgeber haben Sonderregelungen und Erleichterungen zum Bezug von Kurzarbeitergeld erlassen.

Die wichtigsten Neuerungen im Einzelnen:

§ Anspruch auf Kurzarbeitergeld besteht, wenn mindestens 10 Prozent der Beschäftigten einen Arbeitsentgeltausfall von mindestens 10 Prozent haben.

§ Anfallende Sozialversicherungsbeiträge für ausgefallene Arbeitsstunden werden zu 100 Prozent erstattet.

§ Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitnehmer können ebenfalls in Kurzarbeit gehen und haben Anspruch auf Kurzarbeitergeld

§ Auf den Aufbau negativer Arbeitszeitsalden (wenn dies tarifvertraglich geregelt ist) kann verzichtet werden.

Die weiteren Voraussetzungen zur Inanspruchnahme von Kurzarbeitergeld behalten ihre Gültigkeit.
Wir aktualisieren diese Seiten sukzessive zu den neuen Regelungen.
Weitere aktuelle Informationen und Hinweise erhalten Sie auch auf den Seiten des Bundesarbeitsministeriums.


Informationen des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt (SMS):
https://www.sms.sachsen.de/coronavirus.html


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Tipps für Studierende
Bis wann ist meine Hochschule geschlossen? Betrifft die Schließung der Hochschule auch die Bibliotheken? Welche Auswirkungen hat die Schließung der Hochschule auf meine Prüfungen? Diese und weitere Fragen werden hier beantwortet. weiterlesen …
Datei
Informacje dla pracowników przygranicznych: Prawo pracy 2020
Często stwierdzamy, że istnieją niedobory informacji na temat obowiązujących standardów pracy i standardów socjalnych w miejscu pracy. Informowano nas o przypadkach, w których pracownicy transgraniczni byli gorzej opłacani, nie przestrzegano czasu pracy czy wręczano niedopuszczalne wypowiedzenia w przypadku choroby czy macierzyństwa. Aby pracownicy mobilni znali swe prawa, zebraliśmy najważniejsze informacje w broszurze dla pogranicza Polski-Niemiec i Czech. weiterlesen …
Datei
Informationen für Grenzgänger: Arbeitsrecht 2020
Häufig stellen wir fest, dass Informationsdefizite zu geltenden Arbeits- und Sozialstandards am Arbeitsort bestehen. Uns werden Fälle bekannt, dass Grenzgänger schlechter bezahlt, Arbeitszeiten nicht eingehalten oder unzulässige Kündigungen bei Krankheit oder im Mutterschutz ausgesprochen werden. Damit mobile Beschäftigte ihre Rechte kennen, haben wir die wichtigsten Informationen in einer Broschüre für den Grenzraum Deutschland-Polen-Tschechien zusammengestellt. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten